Evangelische Kirche Hofgeismar
 
 


Herzlich willkommen

beim Evangelischen Gesamtverband Hofgeismar!


Schön, dass Sie sich für 'Evangelische Kirche in Hofgeismar' interessieren!

Auf dieser und den folgenden Seiten können Sie sich über unser kirchliches Leben in Hofgeismar informieren. Vielleicht entdecken Sie etwas, das Sie interessiert.

Zur Zeit gilt in den meisten Fällen die 3G-Regelung! Bitte halten Sie Ihren Nachweis bereit!


Sonntag, 23.01.

10:00 Uhr Gesamtverbandsgottesdienst in der Neustädter Kirche (Prädikantin Astrid Bauleke-Voth)  3G-Regelung!


Weitere Veranstaltungen


Bibelgespräch und Gebet im Gemeindehaus (Große Pfarrgasse 1a)

Mittwoch, 19.01. jeweils um 15:00 Uhr

Auch im Dezember und Januar finden die Treffen unter der Überschrift „Bibelgespräch und Gebet“ statt. In der  Altstädter und Neustädter Kirche liegen dazu Handzettel aus mit den zu den jeweiligen Terminen vorgesehenen Bibeltexten. Die Leitung dieser Treffen hat Pfarrer Stephan Bretschneider.

Die Teilnahme ist unter Beachtung der 3G-Regelung möglich!

Weltgebetstag

Freitag, 04.03.

Zukunftsplan: Hoffnung – Das ist das Motto der Weltgebetstagsfrauen aus England, Wales und Nordirland. Trotz des Brexits und der Britischen Mutante in der Corona-Pandemie, trotz der neu aufgeflammten Gewalt in Nordirland, trotz des Klimawandels, der auch der wunderbaren Natur in Wales zusetzt - Gottes Zukunftsplan setzt auf Hoffnung (Jeremia 29, 1-14*)! Herzlich laden wir Sie zum Studientag in Hofgeismar ein, bei dem wir Ihnen in gewohnter Weise die Ausgestaltung des diesjährigen Gottesdienstes sowie die Musik vorstellen.


Fair handeln im Kirchenalltag


Seit Mitte 2020 haben wir uns als Kirchengemeinden im Evangelischen Gesamtverband Hofgeismar der Initiative ‚Faire Gemeinde‘ angeschlossen.

‚Faire Gemeinde‘ ist eine Initiative von Brot für die Welt und dem Zentrum Oekumene der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck.


Die Beteiligung an der Initiative ‚Faire Gemeinde‘ ist uns Ansporn und Verpflichtung, unser Verhalten als Kirchengemeinden im globalen Zusammenhang zu betrachten und immer wieder auf Fairness und Nachhaltigkeit hin zu überprüfen und gegebenenfalls zu verändern.

• Deshalb trinken wir Kaffee und Tee aus fairem Handel.

• Wir bewirten mit Speisen aus der Region oder aus fairem Handel.

• Wir verwenden Mehrweggeschirr und vermeiden Müll.

• Wir beziehen Ökostrom.

• Unser Gemeindebrief ‚Kirchenfenster‘ ist auf Recyclingpapier gedruckt.


Gemeindebrief

Kirchenfenster Dezember





E-Mail
Anruf
Infos